Posted by Günter Klein / No comments

29. November 2021

Rechtzeitiger Versand Weihnachtspakete: Das sind die Fristen der Paketdienste

Posted in Neues aus dem Frohnbachtal

Das Weihnachtsfest naht und die Pakete sollen pünktlich zur Bescherung am gewünschten Ort sein. Wann die letztmöglichen Termine für die Abgabe von Sendungen sind, zeigt diese Übersicht

Folgende Fristen gelten bei der Deutschen Post DHL Group (DPDHL) für Pakete und Päckchen innerhalb Deutschlands für Privatkunden:

  • Pakete und Päckchen: 20.12.
  • Briefe und Postkarten: 22.12.
  • Expresssendungen: 21.12.

  • Der Konzern weist auch darauf hin, dass es weiterhin zu Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie kommen kann und informiert hierzu auf einer Sonderseite. Dort heißt es auch, dass Geschäftskunden damit rechnen müssen, dass die Kapazität in einigen Paketzentren derzeit nahezu ausgeschöpft sei. „Trotz unserer frühzeitigen und umfangreichen Planung können Ihre Sendungen daher aktuell deutlich länger als gewöhnlich benötigen“, so der Hinweis von DPDHL. 

Darüber hinaus gibt die Post weitere Tipps zum sicheren Weihnachtsversand. Dazu zählt etwa, dass Geschenke möglichst gut verpackt und zügig aus der Filiale und Packstation abgeholt werden sollten.

Abgabezeiten für Heiligabend bei DPD

DPD Deutschland rechnet damit, vor dem Fest zu Spitzenzeiten mehr als zwei Millionen Pakete pro Tag und mehr als 300.000 Pakete pro Stunde zu transportieren – dafür wurden rund 4.000 zusätzliche Arbeitskräfte eingestellt, meldet das Unternehmen. Für die Abgabe in den Pickup-Paketshops von DPD gelten folgende Fristen:

  • Nationale Standardpakete: 21.12., 12 Uhr mittags
  • Prio- und Expresspakete: 23.12., 12 Uhr mittags
  • EU-Pakete: 17.12., 12 Uhr mittags

Merkzettel 0